Archives

Calendar

June 2022
M T W T F S S
 12345
6789101112
13141516171819
20212223242526
27282930  

Sharanagati

Collected words from talks of Swami Tirtha




Die Frage von Hari-Lila: „ Wir empfinden körperlichen Schmerz, aber, es gibt emotionale Schmerzen auch, die der Körper nicht wahrnimmt. Und die Seele ist eigentlich Sat- Chit- Ananda. Kann sich Schmerz Erfahrung auch auf die Seele reflektieren? Die Frage bezieht sich auf möglichen Leiden in der spirituellen Welt.“

Tirtha  Maharaj: „ Spirituellen Schmerz ist sehr schwer zu verstehen. Wir alle denken dass das Leid etwas schlechte ist, wir denken, wir haben etwas schlimme gemacht. Und, es gibt zwei Arten von Menschen, die ersten sind Tragiker und die anderen sind Magier, also, Tragiker und Komiker von Charakter. Einige nehmen alles leicht und einfach an, und die anderen nehmen alles sehr schwer und schmerzhaft an. Die Tragiker, was auch immer ihnen passiert, denken, „ Ah, das ist die Ende der Welt, das ist nur die Tragödie, es ist so viel Leid!“. Und der Komiker Typ wird darüber nur lachen, „ Ha, das ist so lustig, ich habe alles verloren, Krisna spielt wieder ein Streich!“ Wenn du ein Tragiker bist, dann würdest du sagen, Gott existiert nicht, Er mag mich nicht, Er mach mir nur Schwierigkeiten!

Es gibt viele Möglichkeiten an Reaktionen auf die Dinge die uns treffen. Die gleiche Sache ist mit dem Schmerz. Ein rein Gottgeweihter empfindet auch Schmerzen. Sich mit die Seele identifizieren und kein körperliches Bewusstsein haben, bedeutet nicht, auch keine Schmerzen empfinden, nun solche Menschen identifizieren sich auch nicht mit dem Schmerz, solcher Mensch sagt nicht: „ Ich bin ein Zahnweh!“- er identifiziert sich nicht damit.

Hier beschreiben wir nur eine Richtung, der Körper leidet, und es gibt die Auswirkung auf die Seele- über Gedanken, oder irgendwie…aber, andersherum passiert auch, wenn der Geist nicht ausgewogen ist, wird sich körperliches Ungleichgewicht manifestieren. Das heißt…ich weiß nicht wie man dieses Syndrom nennt wenn sich geistige Zustand auf körperliche Ebene manifestiert. Wenn Sie geistig stark und gesund sind, das äußert sich auch am Körper, und umgekehrt, wenn Sie im Geiste schwach sind, können sich bei ihnen ernste Krankheiten manifestieren. Zum Beispiel, Sie haben Gelenksbeschwerden, d.h. Sie sind nicht beweglich genug, dann sind Sie totale Dummkopf, es ist nicht möglich so einen steifen Kerl bewegen. Oder, noch ein Beispiel, Sie sind erkältet, wissen Sie was hat das zu bedeuten? Sie brauchen Liebe, Aufmerksamkeit: „ Ich bin hier!“ Das ist der Sinn. Oder sonst was anderes…was soll ich sagen…? Natürlich, wenn Sie mit ihre Ohren Probleme haben, es bedeutet, Sie sind nicht bereit zuzuhören…u. s. w

Also, es funktioniert in beide Richtungen, der Körper hat gewiesen Einfluss auf Bewusstsein, der Geist und die Seele haben Einfluss auf den Körper. Es ist gesagt, dass alles ist eigentlich auf die höchste Ebene entschieden.  Also, wenn auf seelische Ebene alles O.K.. ist, dann wird auf der anderen Ebene alles in Ordnung sein. Deswegen, wir kultivieren unsere Seele, wir reinigen unseren Selbst und unseren spirituellen Identität, wenn wir einmal gesunder Krisnas Diener werden, bekommen wir gesunden Körper. Mit spirituellem Wissen, mit Geisteskraft und mit der Macht der Seele, wir können alle körperlichen Schmerzen überwinden.

 

Vortrag von B. K. Tirtha Maharaj                                       Am 27. Feb. 2007, Sofia

 



Leave a Reply