Archives

Calendar

October 2022
M T W T F S S
 12
3456789
10111213141516
17181920212223
24252627282930
31  

Sharanagati

Collected words from talks of Swami Tirtha




„ O Partha, glücklich sind die Kshatriyas, die Möglichkeit zu Kämpfen bekommen, öffne für sie alle Tore der himmlischen Planeten“.*

Für einen gewöhnlichen Kämpfer, werden wegen seinen Kampf alle Himmelstüre geöffnet, aber, für einen Bhakta, einen devotionällen Kämpfer der sich in Prema-Bhakti befindet- in natürlichen Zustand der liebevollen Hingabe- Himmel wird erreicht. Und das ist das Ziel der Befreiung.

Alle Menschen, können in jede Lebensphase, durch ihre Pflichterfühlung eine Perfektion erreichen. Aber nach altindischen Glaube, Himmel zu erreichen ist keine große Leistung, weil der Himmel kein Endziel ist. Er ist, wie ein Urlaub, und ist keine endgültige Destination, ihn kann man leicht erreichen, und nach einiger Zeit, muss man zurück kehren. Er ist nicht vom Dauer- Teepause ist vorbei, bitte zurück zu die Arbeit! Der Himmel gehört zu der  materiellen  Plattform, zur höchste materiellen Plattform. Dort gibt es höllischen, erdendlichen mittleren, und eine Art von höheren Planeten. Ultimatives Ziel ist, wieder nach Hause zu kommen, zurück zum Gott, zu seinem Reich, in die transzendentale Welt. Lass uns sprechen darüber, wie man diese Welt erreichen kann.

Kshatriyas erreichen dieses Ziel durch ihre Kämpfe. Brammanas durch direkte spirituelle Aktivitäten- Meditation Opferung und Gebete. Vaishyas durch selbstlose Spende, und die Shudras – die Dinner- durch den Gehorsam und Verlässlichkeit. Diese vier Kasten wirken in verschiedenen Energiestufen, Brahmmanas kümmern sich um spirituelle Energie, ich meine, um heiligen Energie, oder Religion. Die Kshatriyas- Die Ritter und Könige- kümmern sich um Macht und Einflüsse in Gesellschaft, sie regulieren weltliche Kräfte. Die Vaishyas sind für die Wirtschaft zuständig und die Shudras für die Arbeit, alle physische Aktivitäten.

Und wer auch immer seine Aufgaben und Verpflichtungen ordentlich ausführt, kann letztendlich, spirituellen Ziel erreichen. Das sind weltliche, aber auch göttliche, Menschen Kategorien und Sozialstrukturen. Devotees haben auch sehr verschiedenen Fähigkeiten, einer kann gut Prasadam kochen, und der andere kann gut Prasadam essen- das ist beliebteste Dienstleistung. Sie können beim kochen, und genau so beim essen eine Perfektion erreichen!

Egal welchen Fähigkeiten wir besitzen, damit können wir dem Gott dienen…

*„Bhagavad-gita” 2.32

Vortrag von B. K. Tirtha Maharaj                                                         Am 28. Feb. 2007. Sofia

 



Leave a Reply